Podologie - Hilfe bei Fußschmerzen

Die Diplompodologen Methode Derks
August Golser, Anita Kowatsch und Josef Foidl haben eine umfassende Ausbildung zum Podologen Methode Derks in den Niederlanden absolviert.
Bei aller Verblendung sollte der Mensch nicht vergessen, dass es die Füße sind, die ihn auszeichnen und ihm gestatten, menschlichen Rang zu beanspruchen.
F. Wood Jones

Kleine Fehler mit großer Wirkung

Im Stehen braucht der Fuß weniger Platz als im Gehen

Im Stehen braucht der Fuß weniger Platz als im GehenDeshalb haben Sie bei der Anprobe oft das Gefühl, dass die Schuhgröße stimmt, obwohl der Schuh zu kurz ist.

Fehlende Abrolllänge spürt der ganze Körper

Fehlende Abrolllänge spürt der ganze KörperBei jedem Schritt rutscht der Fuß leicht nach vorne. Dabei werden Zehen- und Fußglieder gestaucht, und der Fuß verbiegt sich unnatürlich bei jedem Schritt.

Eine Nummer größer zu kaufen, ist auch keine Lösung

Eine Nummer größer zu kaufen, ist auch keine LösungDenn mit der Größe verändern sich auch die Proportionen des Schuhs. Fersenhalt, Fußgewölbe und Ballenpunkt sitzen nicht mehr da, wo sie anatomisch erforderlich sind.

Falsche Schuhe wirken wie ein zusätzliches Gewicht

Falsche Schuhe wirken wie ein zusätzliches GewichtStellen Sie sich vor, Sie tragen eine schwere Tasche. Um dieses Gewicht auszugleichen, muss der Körper ein Gegengewicht aufbauen und durch zusätzlichen Muskelaufwand Balance halten.

Falsche Fußstellung stört das Gleichgewicht des Körpers

Falsche Fußstellung beeinträchtigt das Gleichgewicht des KörpersIm kleinen Maßstab passiert aber nichts anderes beim Tragen falscher Schuhe. Bereits kleine Veränderungen der natürlichen Körperhaltung führen zu Muskelverspannungen.

Krampfadern - Zeichen für Durchblutungsstörungen

Krampfadern - Zeichen für DurchblutungsstörungenDie Füße haben eine wesentliche Funktion für die Durchblutung der Beine. Falsche Schuhe beeinträchtigen diese Funktion. Anzeichen sind z.B. schwere oder geschwollene Beine und Krampfadern.

Resultierende körperliche Probleme

Die Füße gewöhnen sich oft bereits im Kindesalter an zu kurzes und zu breites Schuhwerk - meistens ohne Schmerzen zu empfinden. Dies führt zu Deformationen der Füße. Die Folgen sind:

  • Zehenfehlstände
    • Hallux valgus
    • Hallux limitus-rigidus
    • Hammerzehen
  • Fußbeschwerden und Fußfehlstände
    • Schmerzen unter dem Vorfuß (Metatarsalgie, Morton Neuralgie)
    • Fersenschmerzen (Fersensporn, Haglundferse, Fasciitis plantaris)
    • Fehlbelastungen beim Gehen (Venenprobleme)
  • Aspezifische Haltungsbeschwerden
    • Muskelverspannungen und Rückenschmerzen (funktionelle Skoliosen)
    • Beckenschiefstand
    • Knieschmerzen
  • Beschwerden beim Sport, denen eine Fehlbelastung der Füße zugrunde liegt
Podologie Praxis

Was ist Podologie?

Die Lehre vom Fuß (griech. podos). Mit der Podologie setzen wir vorbeugende und therapeutische Maßnahmen im Bereich der Fußgesundheit, die die Körperstatik und Körperhaltung beeinflussen.

Was machen wir aus der Podologie?

Wir bieten einen ursächlichen, ganzheitlichen Problemlösungsansatz bei unterschiedlichen Fuß-, Bein- und Körperhaltungsdefiziten durch Stimulierung von natürlichen Bewegungsmustern.

Mit Hilfe der Podologie “Methode Derks” fertigen wir Therapiesohlen, die individuell auf Ihre Probleme abgestimmt werden.

Für den nachhaltigen Erfolg der Therapiesohle ist ein optimal passender Schuh notwendig!

Therapiesohlenkonzept

1) Dynamische Trittspur (Podogramm)
2) Sohlenbau mit Elementen
3) Fertige Therapiebettung

Drei wichtige Kriterien entscheiden über die optimale Passform:

ZehenfreiheitZehenfreiheit ("Schubraum") sorgt für ein entspanntes Gehen und Stehen.

Fußführung und FußstabilitätDie richtige Weite sorgt für optimale Fußführung und Fußstabilität.

FersenhaltSpezielle Hinterkappen sorgen für einen perfekten Fersenhalt.

Unser podologisches Ziel

Unsere Zielsetzung ist, dass Sie wieder schmerzfrei Gehen und Stehen können.

Wir können die Scharnierfunktion des Fußes verbessern und die Schrittabwicklung optimieren – mit allen daraus resultierenden Vorteilen für das Gangbild und die Körperhaltung. Dies ist die Voraussetzung für eine entsprechende Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Wir können jedoch keine strukturellen Defizite (fixierte Skoliosen) bzw. OP-Folgeschäden und neurologischen Beschwerden beheben.

Footchecker Fußanalyse

Unsere Podologie-Entgelte

Kosten erste Aktiveinlage

  • Fuß-, Bein- und Haltungs­analyse, Podogramme, Gangbild, elektr. Trittspur dynamisch und statisch (Stabilogramm)
  • EMG-Messung der Rücken­muskelspannung, Pegelmessung Wirbelsäule nach Anforderung
  • Auswertung und Entwurf der Elemente
  • Einlagenbau
€ 260,-

Kosten ab der 2. Aktiveinlage

  • Preis unter der Voraussetzung, dass kein neuer Entwurf nötig ist
€ 160,-

Kosten für die 1. Kontrolle (optional)

  • Empfohlene Kontrollzeit zwischen 6 und 12 Monaten
€ 70,-

Einlagen-Umbau je nach Zeitaufwand pro Minute (Stundensatz € 60,-).

Golser Podologie Methode Derks

Tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes!

Wir beraten Sie gerne persönlich über unsere podologischen Leistungen.
Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit uns!
Bitte nehmen Sie beim ersten Termin Ihre am meisten getragenen Schuhe mit.